Matratzenspenden in Steng Hau

In den letzten Monaten sind auch in Kambodscha viele Menschen durch Corona arbeitslos geworden. Allerdings gibt es dort keine Arbeitslosenversicherung oder sonstige Sozialleistungen. Die Menschen sind auf die Unterstützung von Verwandten und Nachbarn oder von Hilfsorganisationen angewiesen. Wir konnten organisieren, dass einige Familien mit Matratzen und Bettdecken versorgt wurden, welche von thailändischen Arbeitern zurückgelassen wurden, die wegen Corona in ihre Heimat zurückgekehrt sind. Immerhin eine kleine Hilfe für die ärmsten Familien.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s