Unsere Sozialarbeiterin Ratha bei der Arbeit

Ratha arbeitet schon seit mehreren Jahren für uns. Zunächst unterrichtete sie eine der abendlichen Englischklassen, doch seit Mai 2012, mit Abschluss ihres Studiums, hat sie eine volle Stelle als Sozialarbeiterin. Zu ihren Aufgaben gehören regelmäßige Besuche in Familien der Kinder, die unsere Bildungshütte besuchen. Meistens geht es dabei darum, die Eltern der Kinder davon zu überzeugen, dass es für die Zukunft der Kinder und damit letztlich auch der Eltern wichtig ist, dass die Kinder regelmäßig die öffentliche Schule besuchen und dort einen Abschluss machen. Wenige Eltern sehen den Vorteil einer langfristigen Investition in Bildung. Die meisten lenken ihr Augenmerk auf den kurzfristigen Nutzen, den sie haben, wenn z.B. ältere Geschwister auf die jüngeren achten müssen und deshalb nicht zur Schule können. Doch da die Altersversorgung der Eltern komplett von ihren Kindern abhängt, profitieren letztlich auch die Eltern von einer guten Ausbildung ihrer Kinder! Hier hat Ratha viel Überzeugungsarbeit zu leisten.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements